Montag, 12. Februar 2018

TISCHSETS

Erstmal ganz lieben Dank für die Kommentare zu den letzten Posts *freu*


 Zwei Tischsets habe ich genäht für Minitochter ninifee und ihren Lebensgefährten. 
Leider hat der Name nicht so ganz schön auf das (doch schon große) Stoffstück gepasst und abkürzen wollte ich ihn auch nicht.
Geht es eigentlich nur mir so? Unsere Töchter haben beide einen Vornamen mit 8 Buchstaben, aber nur wir in der Familie nennen sie beim vollen Namen- ich weiß garnicht, ob ihre ganzen Freunde ihren richtigen Namen kennen :-D :-D :-D

Der männliche Vorname hat dann im Gegensatz zu oben wirklich gut gepasst ;-)

Die Servietten aus meinem großen Fundus haben dann auch perfekt in die Täschchen gepasst, einmal Mädchen und einmal Junge :-D

Als Rückseite habe ich den afrikanischen Stoff genommen. Als ich ihn kaufte, habe ich garnicht gesehen, daß dort Teekannen drauf sind- irgendwie war ich damals optisch getäuscht  ;-)


Bei mir lagen Jahrzehnte die kleinen Pin's von Fischer Fensterbilder in der Schublade und im Dezember kamen dann noch die drei aus dem Adventskalender von Alles für Selbermacher hinzu.
Dann fand ich im www eine Idee, wie man die kleinen Dinger auch aufbewahren kann und ich habe es auch genäht.
Zusätzlich wollte ich unbedingt noch ein Randmuster mit meiner (relativ neuen) Maschine draufsticken..
Leider hat es nicht so gut geklappt... Sie hat zeitweise ganz schön gezickt, ihr war wohl das Material zu dick...und deswegen ist es auch nicht grad superschön geworden, aber wieder aufmachen wollte ich auch nicht, das ist bei diesen gestickten Mustern eine hammermäßige Mordsarbeit, die auch oft zu Löchern im Stoff führt :-/ 
Also entweder ab in die Tonne oder mal mutig sein und Fehler zeigen- ich habe mich hier für's Zeigen entschieden:

Dieser Ausschnitt aus der Nähe sieht dagegen doch sehr hübsch aus:
Der Stoff ist übrigens ein Nesselstoff, gefüttert habe ich mit dickem Volumenvlies und als Aufhänger habe ich ein Stückchen Draht genommen :-)

Donnerstag, 8. Februar 2018

GEWINNE

 Die Fotos meiner adventlichen Gewinne schlummern noch auf der Festplatte :-O
Ich öffne ja im Dezember immer diverse Adventskalender, mit schönen Anleitungen, Rezepten zum Kochen oder auch für die Schönheit und oft gibt es auch Gewinnspiele. 
Bei der Eulenmeisterei habe ich einen tollen Schnitt für eine Matchbag gewonnen . Es ist für mich immer leichter etwas mit einer bebilderten Anleitung zu nähen, als aus den Zeitschriften oder gar die Anleitung auf dem Computer ansehen zu müssen :-/ Nähmaschine und PC daneben finde ich für mich persönlich überhaupt nicht praktisch :-/


 Da ich ja einen Plotter so praktisch finde und am Überlegen bin, ob ich mir so ein Teil anschaffe, habe ich auch am Gewinnspiel bei Pedilu teilgenommen, aber eigentlich so just for fun. 
Aber das Glück war mir dann hold und ich habe dieses Mega Buch gewonnen :-O
 Dort wird so richtig schön von Anfang an alles beschrieben und erklärt, ideal nicht nur für "Neuplotter" :-)
Was mir jetzt wirklich noch fehlt ist der Plotter selber ;-)
...aber das Jahr ist ja noch lang...

Samstag, 3. Februar 2018

STOFFE ÜBER STOFFE

Nach einem Jahr Stoffdiät kann ich mal wieder einen neuen Stoffkauf vermelden :-D

Aber vorher möchte ich euch noch zeigen, was ich von der lieben Simone bekommen habe:
 Einen Karton voller wunderschöner Jerseys für "Alles-wird-gut-Tücher
Ein blauer maritimer Stoff hat sich aber bei der Fotosession versteckt, der kommt noch dazu! :-O

Und dann habe ich fleißig kleine Restestreifen auf Papier genäht:
 In dem runden Behältnis sind nur blaue Röllchen für Jungsquilts- die habe ich immer etwas vernachlässigt, weil ich ja mehr mädchenlastige Stoffe habe bzw. bekomme ;-)
Die langen Streifen werde ich in Frühchenquilts verarbeiten :-) 
 
 Ich habe mir dann auch mal wieder ein paar Stöffchen gegönnt, aber nur Fat Quarter und große Streifen, jedoch keine halben oder gar ganze Meter *cheeeese*

...und auch für die großen und kleinen Männer bin ich diesmal fündig geworden:

Es hat schon ein bißchen gedauert, bis ich alle Stoffe umzackelt habe, aber hier sind sie bereit für die Waschmaschine: 
  
...Stunden später: sie hängen an der Leine zum Trocknen und dann geht's ans Bügeln :-)

Und was macht ihr am Wochenende so???

Samstag, 27. Januar 2018

TÜRSTOPPER KATZE

Lange schon stand ein selfmade Türstopper auf meiner langen ToDoListe- nun konnte ich diesen "Posten" endlich als erledigt kennzeichnen :-D
 Es ist eine Türstopper-Katze geworden. 
Dazu habe ich mir aus dem www Vorlagen rausgesucht und nach meinen Maßen zusammengewürfelt ;-)

 Kopf und Schwanz sind aus Baumwollstoffen, der Körper aus Cordstoff.

 Auf der Rückseite habe ich eine Schlaufe angebracht, damit man nicht in Versuchung kommt, die Katze am Hals zu transportieren ;-)
Dann würde der Kopf sicher irgendwann abreißen bei dem Gewicht...

 Das Köpfchen habe ich mal andersrum zusammengenäht-also die Naht ist außen geblieben und den Rand habe ich dann mit der Zackenschere geschnitten- sieht ein bißchen wie Fell aus (für Leute mit viel Phantasie).
Das Gesicht habe ich mit zweifädigem hellgelben Sticktwist gestickt.

Am Boden haben die Maße dann leider nicht mehr so richtig gestimmt, sodaß ich zwei kleine Falten drin habe :-/ 
Ich wollte unbedingt, daß ich den Bezug waschen kann, also habe ich einen Reißverschluß eingearbeitet.
Im Innern der Katze versteckt sich Füllwatte und ein Plastiktütchen mit Sand.
Die Mieze hat sich inzwischen bewährt und unser kleines Eimerchen mit den Steinen konnte endlich ersetzt werden. 
Mit dem hatten wir des öfteren ein Problem: er fiel dann und wann immer um und wir hatten die kleinen Beschwerungssteinchen auf dem Teppich liegen :-/

Dienstag, 23. Januar 2018

TASCHE STRANDLÄUFER

Weil die "Strandläufer" Tasche aus dem Farbenmix Adventskalender so einen Spaß macht, habe ich einfach noch eine genäht. 

Diesmal aber das Schnittmuster auf 80% verkleinert und einen schicken Gobelinstoff vernäht:


Für innen habe ich einen hellbeigen Baumwollstoff genommen:

Eine geteilte Innentasche und ein praktischer Schlüsselanhänger sind auch wieder vorhanden:


 Bei dieser Tasche habe ich auch nicht mit buntem Webband an den Seitenteilen gespart :-D
Und jede Seite hat eine Schlaufe bekommen, so kann man auch noch Taschenbaumler anbringen ;-)
Und nun geht der Strandläufer mal zu Handmade on Tuesday ;-)

Recht herzlichen Dank für eure lieben Kommentare zum letzten Post :-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...